Mikroskopieren mit dem iPad

image-2 image-1 Mikroskopieren im Biologieunterricht – für die meisten Schülerinnen und Schüler sowieso schon eine spannende Erfahrung, das Kleine so gross zu sehen.
Diese Woche fragte mich eine Schülerin, ob sie das mit dem iPad fotografieren
dürften. Ich antwortete, dass sie es sicher probieren dürfe, sich aber nicht zu
viele Hoffnungen machen sollte, da ich ein Foto durch das Okular des Mikroskops
hindurch für praktisch unmöglich hielt.

Ich wurde eines Besseren belehrt…
Den richtigen Winkel zu finden und die Kamera genug ruhig zu halten ist
schwierig, aber die Schülerinnen umd Schüler bewiesen Durchhaltevermögen!
Herausgekommen sind wunderschöne Einblicke in die kleinen Bauteile der Welt –
Mundschleimhautzellen und  Tomatenhautzellen – Kunstobjekte der Natur – mit dem
iPad von den Jugendlichen festgehalten.

image-3 image