Archiv für den Monat: November 2016

Tagebuch der Natur – Arbeiten mit Book Creator

Wichtige Erkenntnisse, welche die Schülerinnen und Schüler im Unterricht gewinnen, sollten schriftlich festgehalten werden. Nur so festigt sich nachhaltiges Wissen. Aber muss es immer ein konventionelles Heft sein?

Mit dem App Book Creator lassen sich auf einfache Art und Weise elektronische Bücher gestalten. Besonders attraktiv wird die Sache, wenn auch viele Fotos oder gar Filmclips ins Buch eingebaut werden.

photo-2016-11-15-08-06-11_0809photo-2016-11-15-08-06-43_0811Ein Beispiel aus dem Biologieunterricht:

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1A haben das Handling von Binokular und Mikroskop erlernt und die Mikrowelt der Pflanzen untersucht. Von Blättern, Blüten, Pollen, Samen, Früchten und Gemüse haben wir Präparate hergestellt und mit geeigneter Vergrösserung bestaunt. Mit dem iPad haben wir die Präparate durch das Okular fotografiert und eine respektable Sammlung an Makrobildern geschaffen, welche auf der eWolke allen zur Verfügung gestellt wurde. Anschliessend hat jeder Jugendliche sein persönliches Tagebuch der Natur mit dem Book Creator eröffnet und attraktive Seiten mit Fotos und detaillierten Infotexten erstellt. Die Jugendlichen machten dabei ganzheitliche Lernerfahrungen: Wie erstellt man gute biologische Präparate? Wie nutzt man Binokular und Mikroskop effizient? Wie erzielt man aussagekräftige Makrofotos? Wie designt man attraktive Seiten? Welche biologischen Facts stecken hinter Sonnenblumenpollen, Löwenzahnsamen, Zwiebelzellen, etc.?

photo-2016-10-31-14-12-13_0169photo-2016-10-31-14-12-20_0127

photo-2016-11-13-21-58-14_0131photo-2016-10-06-14-08-35_0744Die Schülerinnen und Schüler haben mit sehr grosser Motivation an ihren Büchern gearbeitet. Wir werden diese Tagebücher auch in Zukunft weiterführen. Unser nächstes Projekt wird ein von der ganzen Klasse im Teamwork erstelltes Buch im Fach Geografie sein.